PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : leidiges include


Tom
24.04.2002, 01:37:34
Hallo,
Laut dem net und Büchern soll es möglich sein in html-Seiten mittels include php einzubinden.
Habe eine htm folgenden include gesetzt:
<body>
<?php include ('php/info.php') ?>
</body>
in der info.php ist lediglich der phpinfo-Befehl
wenn ich die test.htm aufrufe auf meiner webspace, dann passiert nichts. Ist bei puretec und läuft dort als cgi
Wenn ich die test.htm in test.php umbenenne und dann aufrufe, wird die info.php abgearbeitet.

Frage: muss ich die .htaccess bearbeiten und die htm-Seiten mit Addtype mappen
und wenn ja werden die Seitenaufrufe dann nicht zu langsam, weil immer der parser angesprochen wird ? bzw.
hat es dann auch was damit zu tundas bestimmte Prozesse Zeitabhängig nicht überschritten werden dürfen?
Danke

Dago
24.04.2002, 17:04:21
Die Include-Funktion ist ein serverseitiger Befehl. Damit das funktioniert, muss die Datei immer geparsed werden.
Also wie du schon sagtest mit .htaccess arbeiten oder in .php umbenennen - kommt auf's Gleiche raus.
Was vielleicht möglich wäre, ist die Include-Operation per JavaScript auf dem Client-Rechner auszuführen... Davon hab ich aber 0 Ahnung.

Tom
25.04.2002, 04:38:45
Danke Dago,
werde es dann erstmal so lassen wie es ist. Also habe die htm in php umbenannt. Ist erstmal am einfachsten.

Progman
25.04.2002, 19:17:50
ist vielleicht auch besser so. Denn html Dateien sollten eigentlich auch html Dateien bleiben und nicht geparsed werden.

Tom
26.04.2002, 00:56:07
nur das ich dann nicht includen kann, dass ist das Problem

ingo
26.04.2002, 15:34:31
du kannst in der serverkonfiguration (bei apache: httpd.conf) die extensions für php-dateien ändern, indem du .html hinzufügst.
dann werden html- wie php dateien behandelt, also auch geparsed und heißen trotzdem .html

du kannst aber auch mit ssi (server side includes) arbeiten.

<!--#include virtual="datei.php"-->

so wird der rest nicht geparsed, die includierte datei aber schon (eh klar)
nur müssen die dateien dann in .shtml umbenannt werden.

lg, ingo

Tom
27.04.2002, 02:41:56
danke Ingo,
den werd ich mal probieren. Das ist schon eher was ich suchte. Dann werden eben die shtml seiten normal bearbeitet, was dann nicht so lange dauert. Habe zwar nur keine Wahnsinns grossen sites, aber muss nicht sein das alles geparst wird.

Tom
28.04.2002, 11:59:02
Probiert und festgestellt auch als shtml will es nicht. Werde dann wohl bei php-sites bleiben müssen.
Und da soll mir mal einer erzählen, das es einen Standard gibt.

ingo
28.04.2002, 16:03:38
der server muss natürlich server side includes unterstützen bzw. installiert haben...

lg, ingo

Coda
01.05.2002, 17:06:08
ich glaub das is eher andersrum gemeint, du kannst in PHP Scripts HTML dateien includen.
es gibt aber auch die möglichkeit in der .htaccess einzutragen, das HTML dateien mit PHP geparst werden.
AddType x-mapp-php4 .html bzwAddType x-mapp-php4 .htm
müsste funktionieren