PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ErrorDokument und htaccess geht nicht


Mario Wenzel
30.04.2005, 17:07:55
Hallo, ich habe mir eine .htaccess erstellt, mit folgendem Inhalt:

ErrorDocument 401 http://www.xyz.de/401.html
ErrorDocument 400 http://www.xyz.de/400.html
ErrorDocument 404 http://www.xyz.de/404.html

Das Problem ist, das dann ein Fehler 500 Internal Server Error kommt und keine weiteren Seiten aufgerufen werden können. Es kommt immer die vom
Webserver vordefinierte Fehlerseite. Die ist aber so blöd, das ich meine
eigenen machen möchte. Wieso funktioniert das nicht? Kann mir Einer helfen?

Gruß Mario

|Coding
30.04.2005, 17:10:21
ErrorDocument sollte mit lokalen Angaben versehen werden und nicht ueber URL's. Kannst Du ueberhaupt .htaccess nutzen?

Mario Wenzel
30.04.2005, 17:14:06
ErrorDocument sollte mit lokalen Angaben versehen werden und nicht ueber URL's. Kannst Du ueberhaupt .htaccess nutzen?

Was heißt bitte Lokalen Angaben?
.htaccess kann ich nutzen, habe passwortgeschütze Seiten.

Gruß Mario

|Coding
30.04.2005, 17:15:34
Damit meine ich:

ErrorDocument 401 path/to/401.html
ErrorDocument 400 path/to/400.html
ErrorDocument 404 path/to/404.html

Mario Wenzel
30.04.2005, 17:17:37
Damit meine ich:

ErrorDocument 401 path/to/401.html
ErrorDocument 400 path/to/400.html
ErrorDocument 404 path/to/404.html

Danke, werd ich gleich mal probieren. Und Danke für die schnelle Antwort. :-)

Gruß Mario
( Gibt es hier auch ein Chat ? :-) )

|Coding
30.04.2005, 17:19:34
Chat - wofuer?
Wir haben doch ein Forum :-)

Mario Wenzel
30.04.2005, 17:22:40
Chat - wofuer?
Wir haben doch ein Forum :-)

:-)

Leider Funktioniert das auch nicht.

ErrorDocument 404 /home/sites/web/404.html

Kann der Webmensch das einstellen, das man seine eigenen Fehlerseiten
nicht einbinden kann ? Das ist wirklich doof, diese Fehlerseite.

Gruß Mario

|Coding
30.04.2005, 17:30:55
Joar. Frag den doch einfach mal...

xabbuh
30.04.2005, 18:43:01
Kann der Webmensch das einstellen, das man seine eigenen Fehlerseiten
nicht einbinden kann ? Das ist wirklich doof, diese Fehlerseite.
In der httpd.conf gibt es die Möglichkeit AllowOverwrite oder so ähnlich zu setzen.

dachris
30.04.2005, 20:00:45
Oder wird vielleicht wirklich ein 500 er error ausgeworfen :-)

Sprich das nicht der redirect sondern vielleicht ein error im Script oder wo auch immer einen 500 er wirft....

Mario Wenzel
01.05.2005, 10:55:33
Wo finde ich die httpd.conf ? Ich habe nur Zugriff auf meinem Webspace. Dort habe ich nichts gefunden. Könnte natürlich auch sein, das wirklich ein 500 ausgegeben wird. Ich werde das am Dienstag mal mit meinem Administrativen Ansprechpartner besprechen. Ich werd denn das Ergebnis hier mitteilen. Danke schon mal für die tolle Hilfe.

Gruß Mario

dachris
01.05.2005, 10:59:30
Also wenn du einen webhoster hast dann wirst du definitiv keinen Zugriff auf die httpd.conf haben.....

Da man ja beim programmieren immer alles dokumentiert und vor allem backtracing kann, ab wann ist denn der Fehler aufgetreten, hat es vorher schon funktioniert, was hast du gemacht das der Fehelr auftritt.....
So kann man den Fehler eingrenzen....

Mario Wenzel
04.05.2005, 14:43:39
Also, ich habe ein Passwortgeschütztes Vezeichnis erstellt, mit einer
.htaccess und .htpasswd Klappt alles wunderbar, man wird nach name und passwort gefragt. Wenn alles richtig, wird die Seite angezeigt, wenn man aber abbricht, kommt diese dusselige 401 Seite, die ich geändert haben möchte. Ich will doch keine Werbung für mein Hoster machen. Wenn ich dann in der .htacces ErrorDokument 401 abfange, erhalte ich wieder eine dusselige Seite mit 500. Auch diesen habe ich dann versucht abzufangen in der .htaccess, es kommt aber immer eine 500. Die sieht so schrecklich aus, deshalb möchte ich eine eigene machen.

Gruß Mario

xabbuh
04.05.2005, 15:45:15
Hast du bei deinem Webspaceanbieter nachgefragt, ob du das ErrorDocument 401 überhaupt überschreiben darfst?

dachris
04.05.2005, 16:15:11
oder einfach ein eigenes loginscript programmieren und die Daten via localhostzugriff schützen....

|Coding
04.05.2005, 16:37:20
Er moechte ErrorDocuments und keinen Login :-)

Mario Wenzel
05.05.2005, 16:10:57
Also, jetzt geht alles. Habe meinen webhoster gefragt, der hat das ganze erst freischalten müssen. Nun geht es auf Anhieb. Vielen Dank an euch, für die Hilfe.

Gruß Mario

|Coding
05.05.2005, 16:18:53
Musst Du jetzt dafuer extra zahlen oder hatte dein Hoster das "nur vergessen"?

MWD
13.06.2005, 14:55:05
Hallo,
Ich habe das selbe Problem. Jedoch habe ich meinen eigenen Apache Webserver, das heißt ich habe Zugriff auf die httpd.conf. Was muss ich dort eintragen bzw ändern, um die ErrorDocument-Einträge zuzulassen?

grüße

MWD